Mai, 2021

SA01mai15:0016:00Spielend unterwegs zum Sicheren Ort - Teil 2Die Bedeutung des Spiels für die psychische Gesundheit - Hilfreiches aus der Traumapädagogik, Teil 2: supervisorischer Teil15:00 - 16:00 Veranstalter: Marianne Herzog 7 noch verfügbare Plätze

Uhrzeit

(Samstag) 15:00 - 16:00

Veranstaltungsdetails

Nach einem kurzen Input, der an einem konkreten Fallbeispiel die theoretischen Inhalte des Sicheren Ortes nochmals aufzeigt, können die Teilnehmenden eigene Fälle einbringen, auf die kurze Schlaglichter geworfen werden. Die theoretische Basis bildet dabei der traumapädagogische Ansatz, d.h. die Kenntnisse der hirnorganischen Vorgänge speziell unter Belastungen, das Modell der Übertragungsphänomene und die Theorie des Sicheren Ortes. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem supervisorischen Austausch: Theoretischer Input “Spielend unterwegs zum Sicheren Ort”, Teil 1

mehr

Veranstalter

Marianne HerzogFachpädagogin PsychotraumatologieTop Support

Anmeldung

Diese Veranstaltung erfordert eine Voranmeldung.

Möchten Sie sich verbindlich für diese Veranstaltung anmelden?

Ja

7 noch verfügbare Plätze

Anmeldung stornieren?meine Anmeldung ändern

X
X