Spiel mit Regeln oder Regeln zum Spielen

Sie können auf verschiedene Weise Assoziationen zu diesem Satz herstellen. Beim Brettspiel spielen Sie mit Regeln, es wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich an die Regeln halten, Sie können die Regeln selbst ändern, Sie können sich über Regeln einigen, Sie können sich fragen, wie verbindlich Regeln sind, es gibt Regeln in Interaktion, im Rollenspiel, … Read more

Gänse- oder Leiterspiel mit sozialtherapeutischer Ausrichtung

Es werden Anregungen zu einem kreativen Umgang mit dem bekannten Gänse- bzw. Leiterspiel gegeben. Der besondere Wert liegt in der spontanen Regel- und Konsequenzenfindung. Praxiserfahrungen zeigen einen hohen Nutzen für Jugendliche und Kinder in Bezug auf Feedback-Kompetenzen und Entscheidungsfindungsprozesse, bei gleichzeitigem Erhalt des Spassfaktors. Nach kurzer theoretischer Einführung, angereichert durch Praxisbeispiele, folgt eine Phase der … Read more

Mathematik beginnt mit dem Eierkarton – Einführung in das Therapiekonzept der Göttinger Zahlenbilder

Auf der Grundlage des Eierkarton-Schemas (2 mal 5) für die gegliederten Zahlenmengen im Zahlenraum bis 10 und über den Zehnerübergang hinaus wird ein in vielen Therapiestunden erprobtes Konzept vorgestellt. Nach diesem Konzept lernen Kinder Zahlenmengen sinnvoll zu gliedern, um damit besser zu rechnen und Rechenvorteile auszunutzen. Dieses Konzept ist von der Handlungsebene über die bildliche … Read more

Spielerisches Lernen von Verhaltensregeln mit dem “KlasseKinderSpiel”

In diesem Workshop wird das auf lerntheoretischen Grundlagen basierende KlasseKinderSpiel, als eine universelle Maßnahme zur Vorbeugung von Verhaltensstörungen im Unterricht, vorgestellt. Zu Beginn wird ein Einblick in die sozial-emotionale Entwicklung von Kindern sowie in die Grundlagen der schulischen Prävention gegeben. Anschließend folgt die Darstellung der theoretischen Verankerung dieser Unterrichtsmaßnahme. Im praktischen Teil des Workshops wird … Read more

Unvereinbarte Regeln und Annahmen – Glaubenssätze in der Bildungsarbeit

Oft sind es gerade unvereinbarte Regeln und stille Annahmen, die die Zusammenarbeit im Team, aber auch die Arbeit mit der Zielgruppe maßgeblich beeinflussen. Unsere eigenen Auffassungen von einem Umgang mit Aufgaben, Anforderungen oder Konflikten, aber auch geteilte und nicht geteilte stille Vereinbarungen im Umgang mit z.B. Hierarchie, Harmonie oder Nähe/Distanz prägen uns in unserer Arbeit. … Read more

Spiel mit Regeln oder Regeln zum Spielen

Sie können auf verschiedene Weise Assoziationen zu diesem Satz herstellen. Beim Brettspiel spielen Sie mit Regeln, es wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich an die Regeln halten, Sie können die Regeln selbst ändern, Sie können sich über Regeln einigen, Sie können sich fragen, wie verbindlich Regeln sind, es gibt Regeln in Interaktion, im Rollenspiel, … Read more

Gänse- oder Leiterspiel mit sozialtherapeutischer Ausrichtung

Es werden Anregungen zu einem kreativen Umgang mit dem bekannten Gänse- bzw. Leiterspiel gegeben. Der besondere Wert liegt in der spontanen Regel- und Konsequenzenfindung. Praxiserfahrungen zeigen einen hohen Nutzen für Jugendliche und Kinder in Bezug auf Feedback-Kompetenzen und Entscheidungsfindungsprozesse, bei gleichzeitigem Erhalt des Spassfaktors. Nach kurzer theoretischer Einführung, angereichert durch Praxisbeispiele, folgt eine Phase der … Read more

Unvereinbarte Regeln und Annahmen – Glaubenssätze in der Bildungsarbeit

Oft sind es gerade unvereinbarte Regeln und stille Annahmen, die die Zusammenarbeit im Team, aber auch die Arbeit mit der Zielgruppe maßgeblich beeinflussen. Unsere eigenen Auffassungen von einem Umgang mit Aufgaben, Anforderungen oder Konflikten, aber auch geteilte und nicht geteilte stille Vereinbarungen im Umgang mit z.B. Hierarchie, Harmonie oder Nähe/Distanz prägen uns in unserer Arbeit. … Read more

Mathematik beginnt mit dem Eierkarton – Einführung in das Therapiekonzept der Göttinger Zahlenbilder

Auf der Grundlage des Eierkarton-Schemas (2 mal 5) für die gegliederten Zahlenmengen im Zahlenraum bis 10 und über den Zehnerübergang hinaus wird ein in vielen Therapiestunden erprobtes Konzept vorgestellt. Nach diesem Konzept lernen Kinder Zahlenmengen sinnvoll zu gliedern, um damit besser zu rechnen und Rechenvorteile auszunutzen. Dieses Konzept ist von der Handlungsebene über die bildliche … Read more