Herzlich willkommen beim Internationalen Bildungsforum
Spielmarkt Potsdam!

Der Spielmarkt Potsdam ist eine pädagogische Fortbildungsveranstaltung aus der Praxis für die Praxis. Workshops, Seminare, Aussteller_innen und viele weitere Aktionen laden zur Auseinandersetzung mit einem jährlichen wechselnden Schwerpunktthema aus dem Bereich der Spielpädagogik ein. mehr

 +++ Rückblick   +++ Impressionen +++ Spenden willkommen  +++ 

Nachruf

När Gud såg att vägen var för lång, kullen för brant och det var svårt att andas, lade han armen runt honom och sa: Kom hem.

Bengt Järlund (1948-2021)

 

Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um ihn und sprach: Komm heim. 

Wenige Tage nach Mittsommer erhielten wir aus Stockholm die traurige Nachricht, dass unser Freund und langjähriger Kooperationspartner des Internationalen Bildungsforums Spielmarkt Potsdam, der Dozent der Lidingö Folkhögskola und Outdoor-Instructor, Bengt Järlund, nach langer Krankheit im Alter von 73 Jahren verstorben ist.

Diese Nachricht aus Schweden hat viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Spielmarktteams tief berührt. Wir trauern um ihn und sind in Gedanken und Gebeten bei seiner Frau Lisbeth, seinen erwachsenen Kindern und ihren Familien.

Bengt Järlund gehörte über mehr als ein Jahrzehnt zum internationalen Spielmarktnetzwerk und hat sich in Vorbereitung und Durchführung des Internationalen Bildungsforums Spielmarkt Potsdam, der Sommerakademien in Stockholm (eine Kooperation zwischen Spielmarkt und Lindingö Folkhögskola 2003-2011) und bei Fort-und Weiterbildungen des Kinder-und Jugendpfarramtes der EKM, engagiert und prägend eingebracht.

In den zurück liegenden Jahren ist zwischen dem Spielmarkt und ihm eine große Verbundenheit entstanden. Seine Workshops waren immer überfüllt und es gab nicht wenige Personen, die jedes Jahr zum Spielmarkt insbesondere wegen des „Schweden-Workshops“ gekommen sind.

Bengt Järlund war seit den 1970er Jahren als Dozent im regelmäßigen, fachlichen Austausch mit der evangelischen Jugendarbeit in der DDR und nach 1990 vor allem mit der KPS/EKM und dem Internationalen Bildungsforum Spielmarkt Potsdam. Auf diesem Wege hat er menschlich und fachlich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen begeistert und geprägt. Seine ruhige, besonnene, dem Einzelnen zugewandte Art, sein Humor und seine stille, aber stets spürbare Lebensfreude, sowie seine fröhliche Geselligkeit, bleiben unvergessen.

Wir trauern um einen langjährigen Freund und einen inspirierenden Kollegen.

Team Internationales Bildungsforum Spielmarkt Potsdam –  im Juli 2021 –

Schirmherrin

© Axel Schön

Britta Ernst
Brandenburgische Ministerin für
Bildung, Jugend und Sport

Veranstalter

           
 

Förderer

       

Newsletter abonnieren



 
X
X